Der Beschluss

Die LURS entwickelte unter Leitung von Ulrich Rehmann ihr Profil:

Die Gesamtlehrerkonferenz entschied sich im Juli 2005 für die Erlebnispädagogik – vor allem deshalb, weil an der Schule schon vieles passierte, das in diese Richtung wies.

So gab es eine AG Tauchen und eine AG Klettern, die Schule hatte schon eigene Kanus und die Donau ist nicht weit, Schullandheime fanden und finden unter erlebnispädagogischen Ansätzen statt, Soziales Lernen ist Bestandteil des Curriculums usw.

Es lag also nahe, die Erlebnispädagogik zum offiziellen Schulprofil zu küren. Genau das taten wir!


Sechs Jahre später – das Profil war schon weitgehend implantiert – legten wir vom Mittag des 29.09.2011 bis zum Abend des 01.10.2011 den Pädagogischen Tag und die Schulinterne Fortbildung bei unserem Kooperationspartner natur pur im österreichischen Ötztal zusammen und widmeten uns dort zweieinhalb Tage der Erlebnispädagogik. Das gesamte Kollegium nahm teil.

Prof. Klaußner referierte zu den theoretischen Grundlagen der EP, zu Qualitätsstandards und zur Qualitätssicherung. Ferner umfasste sein Referat auch Aspekte des Personalmanagements.

Das Kollegium besichtigte zudem die Einrichtung „natur pur“ selbst. Zur Selbsterfahrung musste jede Lehrerin und jeder Lehrer zwei Module aus mehreren Angeboten auswählen (Bergwandern, Klettersteig, Rafting, Geocaching, Canyoning, Klettergarten).

Damit hat jede Lehrkraft der LURS nun auch Primärerfahrungen in der Erlebnispädagogik und kennt die theoretischen Grundlagen.

EP Gepäck - Elterninformation 2014
EP Gepäck 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.6 KB

© 2013 Ludwig-Uhland-Realschule Tuttlingen. Alle Rechte vorbehalten

Ludwig-Uhland

Realschule

Werderstraße 15

78532 Tuttlingen

info@lurs-tuttlingen.de

Tel.: 07461-949210

Fax: 07461-949220